English [en]   العربية [ar]   български [bg]   català [ca]   Česky [cs]   Deutsch [de]   ελληνικά [el]   español [es]   فارسی [fa]   français [fr]   hrvatski [hr]   Bahasa Indonesia [id]   italiano [it]   日本語 [ja]   한국어 [ko]   മലയാളം [ml]   Nederlands [nl]   norsk (nynorsk) [nn]   polski [pl]   português do Brasil [pt-br]   русский [ru]   Shqip [sq]   српски [sr]   svenska [sv]   українська [uk]   简体中文 [zh-cn]   繁體中文 [zh-tw]  

Dieses Werk ist eine Übersetzung aus dem Englischen.

Was bieten wir

Die FSF bietet Rechnernutzern vor allem die Chance, einen Rechner in Freiheit zu nutzen ‑ mit Hilfe von Freie Software.

Seit 1985 sponsert die FSF die Entwicklung des freien Betriebssystems GNU. Die GNU/Linux-Variante von GNU ist bereits weit verbreitet. Das GNU/Hurd-Betriebssystem, basierend auf unserem GNU Hurd-Betriebssystemkern, ist bereit von Programmierern und Enthusiasten getestet zu werden. Im Allgemeinen steht eine große Auswahl an GNU-Software zum Herunterladen bereit.

Unter anderem erhalten Sie ohne Umwege von der FSF:

FSF„Unsere Mission ist die Freiheit zu bewahren, zu schützen und zu fördern, um Rechnersoftware nutzen, untersuchen, kopieren, modifizieren und weiterverbreiten zu können und die Rechte von Freie-Software-Nutzern zu verteidigen.“

Die Free Software Foundation ist der organisatorische Hauptsponsor des GNU-Betriebssystems. Unterstützen Sie GNU und die FSF durch den Kauf von Handbüchern und Kleidung, als assoziiertes Mitglied oder mit einer Spende direkt an die FSF oder via Flattr.

Zum Seitenanfang